Information zur Herbergsuche • Ko „Marija išče prenočišče“

20171218 190339

 

 

Schon viele Jahrzehnte, mit einigen kurzen Unterbrechungen, findet in der Pfarre Schwabegg- Žvabek der altehrwürdige Brauch des „Marientragens“ statt. Dieser Brauch geht auf den Salesianerpater Janez Rovan zurück, der in den Jahren 1947 bis 1949 in der Pfarre Schwabegg- Žvabek als Aushilfspriester wirkte. Er ist auch der Begründer der Dreikönigsaktion, die 1954 in ganz Österreich eingeführt wurde.

Jedes Jahr in der Adventzeit, neun Tage vor Weihnachten, beginnt der schöne Brauch der Herberge suchenden Gottesmutter Maria mit ihrem Mann Josef. Zu diesem Zweck wird eine Gottesmutterstatue von Haus zu Haus getragen und mit Liedern und gemeinsamen Gebet in den vorher gemeldeten Häusern der Pfarre aufgenommen.

Nach Rücksprache mit Pfarrgemeinderatsobmann und Pfarrökonomen Herrn Josef Micheu, der diesen adventlichen Brauch schon viele Jahre organisiert, wird heuer die Herbergsuche nicht stattfinden. Dies gilt für die Gruppe in Schwabegg- Žvabek, wie auch in der pfarrübergreifenden Gruppe in Aich- Dob. Angesichts der Coronapandemie sollen Menschenansammlungen vermieden werden, deshalb wird gebeten, verstärkt das familiäre Gebet um den Adventkranz in den Häusern der Pfarre zu pflegen. Wir danken für ihr Verständnis.

Ko „Marija išče prenočišče“

Mariatragen in Schwabegg IIIVsako leto v žvabeški fari izvedejo devetdnevno pobožnost v adventu, ko nosijo Marijo vsak večer od hiše do hiše. Te hiše je treba poprej povprašati. Vrsto let to nalogo opravlja farni ekonom in podpredsednik župnijskega sveta, gospod Josef Micheu p.d. Randev. Domači pevci kip Matere Božje pospremijo s posebno pesmijo, značilen pa je uvodni dramatični dvogovor pred vrati hiše gostiteljev. Najprej potrkajo na vrata, ki so zaprta. Ko se malo odprejo, se zasliši petje s pomenljivim vprašanjem „Kdo trka še“, ki ga v Žvabeku dvoglasno zapojeta gospa Milka Lutnik in gospa Ida Schlatte.

Letos pa tega petja na žalost ne bo. Odgovorni župnijskega sveta so odločili, da zaradi koronavirusa letos odpade ta priljubljena adventna pobožnost. To velja za skupino v Žvabeku, kakor tudi v Dobu. Farane pa prosimo, da se letos še bolj usedejo okoli adventnega venca in opravijo molitev v družini. Prisrčna hvala za vaše razumevanje. 
IMG 20191219 WA0007