Segnung des Hausbildstockes der Familie Dobnig • Blagoslov  križa družine Dobnig v Dobu

Hausbildstock Dobnig 20 07 13 1

Am 12. Juli 2020 wurde bei der Familie Anna und Richard Dobnig in Aich - Dob ein neugestalteter Hausbildstock gesegnet. Zu diesem freudigen Ereignis waren viele Freunde und Nachbarn der Familie gekommen. Anlass für die Errichtung gibt es einige: der 80. Geburtstag von Josef Dobnig, der 75. Geburtstag von Richard Dobnig, der 70. Geburtstag von Anna Dobnig, die goldene Hochzeit von Richard und Anna Dobnig, der 50. Geburtstag von Sohn Werner Dobnig, sowie der stets guten Ausgang der zahlreichen Unfälle von Opa Richard Dobnig in den letzten Jahren.

Anna Dobnig ist gemeinsam mit ihrer Schwester Mathilde Enzi schon einige Jahrzehnte Mitglied bei apostolischen Gebetsgemeinschaft der Legion Mariens im Präsidium Neuhaus- Suha. Diese Gemeinschaft trifft sich seit einigen Jahre im neurenovierten Pfarrhof Schwabegg- Žvabek, in dem jede Woche für die Pfarre und für die Familien gebetet wird. Ihr bedeutet diese Gemeinschaft sehr viel, umso mehr freute sie sich, dass viele ihrer Kolleginnen auch aus anderen Präsidien (Ortschaften) vorbeikamen, um mitzufeiern. Gemeinsam wurde eine Marienandacht gehalten, in der die lauretanische Litanei in slowenischer Sprache gesungen wurde, ein altehrwürdiger Gesang, den auch der Literaturnobelpreisträger Peter Handke in seiner Nobelpreisrede zitiert hat.

Hausbildstock Dobnig 20 07 13 3Die Bilder, die am Hausbildstock zu sehen sind, wurden vom Bildstockmaler Manfred Propst aus Maria Rojach im Lavanttal auf Bildtafeln gemalt und später im Bildstock angebracht. Auf den Bildern sind Heilige abgebildet, die sich Anna Dobnig selbst ausgesucht hat und die für sie eine besondere Bedeutung haben. In Richtung Norden und zur Ortschaft Rinkenberg hin gerichtet, ist der Hl. Florian abgebildet, der auf ihre Wurzeln und auf ihre Herkunft hinweist. In Richtung Osten ist die Heilige Luzia dargestellt und weist auf die dort befindliche Filialkirche gleichen Namens hin, zu der die Familie eine besondere Verbundenheit pflegt. In Richtung Süden zum Kömmel hin ist der Imkerpatron, der Hl. Ambrosius dargestellt. Möge er auf die vielen Bienenstöcke von Opa Richard beschützen und bewahren und ihm weiterhin viel Freude schenken. Und zu guter Letzt in Richtung Westen, zur Ortschaft Aich- Dob hin gerichtet, befindet sich das Bildnis der Gottesmutter Maria mit dem Jesuskind. Nachbarschaft und Gastfreundschaft ist in der Familie Dobnig stets groß geschrieben, das Bildnis der Gottesmutter Maria steht dafür ein.

IMG 20200713 WA0004Thema dieser besonderen Feierlichkeit war „Dankbarkeit“. Deswegen möchte die Familie besonders den Menschen danken, ohne die diese Feier nicht möglich gewesen wäre. Ein besonderes Dankeschön möchte die Familie ihren Nachbarn aussprechen, wie auch Christian Silan, der den Dachstuhl beigesteuert hat. Hans Butej, Ciril Opetnik, Christian und Heinz Kerbitz für die fleißige Mitarbeit bei dem Bau. Maler Manfred Propst für die wunderschönen Bilder.

Ein herzliches Dank auch an die Geistlichen: Dechant Msgr. Mag. Ivan Olip, Pfarrvikar Andrej Lampret, und dem Pfarrvorsteher der Pfarre Schwabegg- Žvabek Mag. Michael Golavčnik. Sie haben die Segnung des Bildstockes durchgeführt. Die Feier wurde mit einer Ansprache und Gesangseinlage der ältesten Enkelin Jasmin abgerundet. Weitere Redner waren der Bildstockmaler Manfred Probst und der Bürgermeister der Gemeinde Neuhaus und Polizeikollege des Sohnes Werner, Herr Gerhard Visotschnig.

IMG 20200712 WA0007Weiteres wurde die Feierlichkeit mit köstlichen Speisen und Getränken fortgeführt. Es kam zu einem netten und humorvollen Austausch untereinander. Für die nächsten Jahre wurde vereinbart, stets zum Alexiuskirchtag am Nachmittag eine Marienvesper durchzuführen und die Gemeinschaft im Ort und in der Pfarre zu pflegen.

Jasmin Dobnig
älteste Enkelin von Anna und Richard Dobnig in Aich- Dob

IMG 20200712 WA0003